HOCHZEITSFOTOS EMMENTAL

HOCHZEITSFOTOGRAF EMMENTAL

Für die kirchliche Hochzeit von Monique und Pascal begab ich mich dieses Mal als Hochzeitsfotograf ins Emmental (oder auf Berndeutsch: Ämmitau). Hier in der Heimat des wohl berühmtesten Käses der Welt, umgeben von grünen Hügeln und blumenbeschmückten Bauernhäusern gaben sich die beiden im Kreise ihrer Familien und Freunden das Ja-Wort. Für mich als Fotograf boten diese urchigen Kulissen, zusammen mit einem so tollen Paar wie Monique und Pascal natürlich die besten Voraussetzungen für einen fantastischen Tag.

Wie schon bei der zivilen Trauung in Bern (Fotos dazu hier) spielte das Wetter auch heute bestens mit. Unser Tag begann unter blauem Himmel bei der Kirche Bärau. Die Familie der beiden besammelte sich hier und Pascal bekam Monique das erste Mal in ihrem wunderschönen, eleganten Hochzeitskleid zu sehen. Ein ganz besonderer Moment. Nach einem kurzen Paar-Shooting begaben wir uns nach Trub zur kirchlichen Zeremonie.

Die Kirche Trub im oberen Emmental ist aus gutem Grund ein beliebter Ort für romantische Hochzeiten. Und romantisch war die Trauung auf jeden Fall, inklusive der ein oder anderen Freudenträne, als sich Monique und Pascal hier das Ja-Wort gaben. Nach der schönen Zeremonie gab es einen Zwischenstopp mit Hochzeits-Apéro im Gasthof zum Goldenen Löwen in Langnau. Weiter ging es zum Empfang auf die Moosegg.

Ein ordentliches Fest gehört zu einer Hochzeit wie die Löcher in den Emmentaler. Das Hotel-Restaurant Moosegg bot dazu die perfekte Location. Hier geniesst man neben einer ausgezeichneten Landküche auch eine wunderbare Aussicht auf die Emmentaler Landschaft und in die Berner Alpen. Die grünen Hügel boten das perfekte Panorama für Hochzeitsfotos mit den beiden Frischvermählten und der fröhlichen Gästeschar.

Für das feine Abendessen wurden die Anwesenden verschiedenen Hockeyclubs und Tischen zugeteilt. Freche Sprüche liessen da nicht lange auf sich warten und einzelne Clubs wurden ordentlich auf die Schippe genommen. Die Tätschmeister/Schiedsrichter hatten aber alles unter Kontrolle und führten mit vielen Lachern durch die unterhaltsamen Beiträge aus dem Familien- und Freundeskreis. Rote Karten mussten zum Glück auch keine verteilt werden. Für heitere Stimmung sorgte das befreundete Älplertrio mit einer witzigen musikalischen Einlage. Mit einer ausgelassenen Party auf der Tanzfläche ging der prachtvolle Tag schliesslich langsam seinem Ende zu.

Monique und Pascal’s wunderschöne Hochzeit im Emmental war ein unvergessliches Erlebnis. Fantastisch, dass ich die beiden an ihrem schönsten Tag wieder mit meiner Kamera begleiten durfte.

WEITERE BEITRÄGE

HIER GIBT’S MEHR ZU LESEN
Mehr Beiträge laden

KONTAKT

ICH FREUE MICH AUF EURE ANFRAGE
Kontakt
2020-08-11T11:25:47+02:00
Nach oben