HOCHZEITSFOTOGRAF ST. MORITZ

HOCHZEITSFOTOS ST. MORITZ

Zivilhochzeit im Engadin

An meinem Beruf als Hochzeitsfotograf macht mir besonders Spass, dass mich dieser immer wieder in die schönsten Gegenden der Schweiz bringt. Die traumhafte Hochzeit von Carmen und David fand im Engadin statt, in der verschneiten Bergwelt rund um St. Moritz.

Bereits zuvor hatten wir uns in Zürich für ein erstes Kennenlernen verabredet, nachdem die beiden mich über’s Internet kontaktiert hatten. Wir verstanden uns auf Anhieb super. Beim gemeinsamen Mittagessen besprachen wir ihre Vorstellungen und den geplanten Rahmen des Hochzeitsfestes.

Die Winterhochzeit im Januar wurde dann auch wie erwartet ganz feierlich und ungezwungen. Während sich Freunde und Familie noch im Hotel in Schale warfen, traf ich mich mit David und Carmen für ein lockeres Paar-Shooting beim Waldhaus Sils. Die beiden sahen einfach traumhaft aus zusammen und gaben sich ganz lässig. Oder ob wohl doch etwas Nervosität mit im Spiel war, als David’s Handy noch kurzerhand im tiefen Schnee verloren ging? Zum Glück waren es nicht die Hochzeitsringe und so behielten alle einen kühlen Kopf. Bald war dieses geborgen und wir konnten uns ganz dem winterlichen Fotoshooting widmen.

Der zugefrorene Silsersee und die tief verschneiten Landschaften boten dazu den perfekten Hintergrund. Ein paar leuchtend rote Ballone und der romantische Brautstrauss setzten das strahlende Brautpaar zudem super in Szene. Auch die eisige Kälte konnte den beiden nichts anhaben. Mit einer kleinen Tanzeinlage und ein paar Albereien hielten sie sich warm. Bei den verspielten und natürlichen Fotos, die dabei entstanden sind, wird einem so auch gleich warm ums Herz.

Im kleinen Rahmen fand im Engadinermuseum in St. Moritz anschliessend die zivile Trauung statt. Im Beisen der engsten Freunde und Familie sorgte die schöne Zeremonie für ein paar witzige, aber auch emotionale Momente, bei denen kaum ein Auge trocken blieb. In den holzverzierten und historischen Stuben des Museums begann für Carmen und David somit ein neuer, gemeinsamer Lebensabschnitt. Auf diesen wurde anschliessend beim gemütlichen Apéritiv angestossen, wozu sich selbst die Sonne noch zeigte. Nach einer Führung durchs Museum machte sich die heitere Hochzeitsgesellschaft später auf zum Hochzeitsfest im Fextal.

Von meiner Seite ein herzliches Dankeschön an euch beide, Carmen und David, für den fantastischen Tag in den Bergen

WEITERE BEITRÄGE

HIER GIBT’S MEHR ZU LESEN
Mehr Beiträge laden

KONTAKT

ICH FREUE MICH AUF EURE ANFRAGE
Kontakt
2021-03-26T10:14:20+01:00
Nach oben