HOCHZEITSFOTOGRAF VITZNAU

HOCHZEITSFOTOS VITZNAUERHOF

Dieses Mal brachte mich meine Arbeit als Hochzeitsfotograf an den Vierwaldstättersee, genauer gesagt nach Vitznau ins Hotel Vitznauerhof. Das Hotel liegt direkt am See, verspricht einzigartige Sonnenuntergänge und bietet damit den perfekten Rahmen für klassische Hochzeiten.
Die Location war also klassisch, der Event selbst aber aussergewöhnlich – nicht nur für das Brautpaar, sondern auch für mich.

Das Brautpaar – und ganz speziell Sara – kenne ich nämlich schon lange. Wir haben uns in der Spielgruppe kennengelernt und besuchten die gleiche Schule, bis zur dritten Oberstufe. Die Tatsache, dass wir fast einmal ein Paar geworden sind, ist mittlerweile einer unserer Running Gags. Entsprechend kannte ich einige Hochzeitsgäste bereits, und es kam zu unerwarteten Wiedersehen – zum Beispiel mit einer ehemaligen Pfadikollegin, die unter anderem mit Saras Bruder am Hochzeitstag für den musikalischen Rahmen sorgte.

Aber beginnen wir am Anfang: Der Tag startete damit, dass sich das Brautpaar – wie üblich – getrennt voneinander vorbereitete. Die beiden trafen sich dann beim Steg, wo vor malerischer Kulisse «endlich mal» schöne Familienfotos entstehen durften, bei denen auch wirklich alle auf dem Bild sind.

Im Beisein der Gäste folgte dann die freie Trauung. Die Zeremonie, geleitet von Astrid Steiner, fand bei angenehmem Juliwetter direkt am Vierwaldstättersee statt. Astrid führte mit viel Feingefühl und persönlichen Details über das Brautpaar durch die Trauzeremonie. Natürlich durften auch lustige Momente nicht fehlen. Das Lachen kam nicht zu kurz.

Die Gesellschaft hatte danach Zeit für ein paar Drinks, bevor sie sich für den festlichen Teil aufs Schiff begab. Auf dem Schiff angekommen, wurden die Gäste mit einem reichhaltigen Apéro verköstigt, musikalisch beschwingt durch die Brassband Hornz & Drumz.
Die Kinder liessen sich nicht lange bitten, und einige Erwachsene folgten ihnen aufs Tanzparkett. Diese Szene stand stellvertretend für den ganzen Tag: Es wurde viel gelacht und geplaudert, die Stimmung war beschwingt, die Atmosphäre familiär.

Fürs Hochzeitsdinner gings vom Wasser wieder zurück an Land, zum Vitznauerhof.

Mein Einsatz als Fotograf war aber noch nicht zu Ende. Vor Einbruch der Dämmerung machte ich mich mit dem Brautpaar noch einmal auf nach draussen – zu einem letzten Fotoshooting. Das Resultat kann sich sehen lassen: das Brautpaar im Zentrum, hinter ihm der eindrucksvolle See – und alles umrahmt von Abendgold.

Liebe Sara, lieber Martin: Danke, dass ich euch an eurem grossen Tag in Vitznau begleiten durfte, als Hochzeitsfotograf wie auch als Freund.


Dienstleister:
Make up: Priska Baumann Die Hübschmacherin
Freie Hochzeitszeremonie von Astrid Steiner
Location: Hotel Vitznauerhof

WEITERE BEITRÄGE

HIER GIBT’S MEHR ZU LESEN
Mehr Beiträge laden

KONTAKT

ICH FREUE MICH AUF EURE ANFRAGE
Kontakt
2020-06-05T13:27:56+02:00