HOCHZEITSFOTOGRAF ZÜRICH

HOCHZEITSFOTOS ZÜRICH

Ich freute mich schon, Amelie & Yannic bei mir im Atelier für die Hochzeitsbesprechung zu treffen. Schon am Telefon waren wir uns sehr sympathisch und freute mich, hoffentlich als ihr Hochzeitsfotograf gebucht zu werden.

Der erste Kontakt beim Treffen ist ein wichtiger Moment. Hier entscheidet sich bereits, ob es überhaupt zu einer “Zusammenarbeit” kommen wird. Wenn man das so nennen kann. Irgendwie finde ich den Begriff aber nicht so passend – auf jeden Fall nicht für mich. Es ist nicht einfach eine Arbeit sondern viel mehr; meine Passion.

Für das Brautpaar war die Zivilhochzeit auch eine gute Gelegenheit zu sehen, ob ihnen mein Bildstil etc. gefällt. Denn nächstes Jahr soll die grosse Hochzeit stattfinden. Natürlich wäre es schön, den gleichen Fotografen für beide Hochzeiten zu haben, meinte Amelie.

Natürlich auch für mich toll, beide speziellen Tage fotografieren zu dürfen. Vorab – der Test mit der Ziviltrauung ist bestanden 🙂

An einem sonnigen Frühlingstag trafen wir uns am frühen Nachmittag im Zürcher Niederdorf. Die Weinschenke befindet sich im Hotel Hirschen. Ein schöner Gewölbekeller in heimeliger Atmosphäre und einer exzellenten Weinauswahl.
Die Weinschenke ist eine alternative Location für Ziviltrauungen. Weitere Möglichkeiten bieten das Zunfthaus zur Waag oder der Zoo.

Im Stadthaus kann es schon mal ein wenig hektischer zu und hergehen. Ganz anders hier im Niederdorf. Ruhig, entspannt und nur eine Trauung.

Nach der Trauzeremonie konnte das Ambiente im Gewölbekeller bei einem Glas Weisswein genossen werden. Das reichhaltige Apéritif wurde dann auf der Dachterrasse serviert. Bei schönstem Wetter wurde geprostet, gefeiert und einfach genossen.

Schon jetzt freue ich mich sehr auf das grosse Hochzeitsfest nächstes Jahr im Herbst.

Einen ganz lieben Dank, Amelie und Yannic, dass ich euch als Hochzeitsfotograf in Zürich begleiten durfte.

WEITERE BEITRÄGE

HIER GIBT’S MEHR ZU LESEN
Load More Posts

KONTAKT

ICH FREUE MICH AUF EURE ANFRAGE
2019-08-09T13:43:16+02:00